SALVE REGINA

Sonntag vom Ewig Guten Hirten

Eingangsgebet (Ps. 32, 5-6; 1)

Voll der Barmherzigkeit des Herrn ist die Erde, alleluja;
Durch das Wort des Herrn sind die Himmel geschaffen, alleluja, alleluja.
Jubelt, ihr Gerechten, im Herrn; denn Gotteslob ist Pflicht der Guten.
Ehre sei dem Vater.

Jesus Christus, der Ewig Gute Hirt


Bittgebet

O Göttlicher Hirt Jesus Christus schaue auf unser Elend und unsere Verlassenheit. Der immerwährende Feind der Seelen ist in die Hürde der Heiligen Kirche eingebrochen und versucht zu reissen, was er fassen kann. In grosser Not schreien wir zu Dir: «Hilf uns Jesus, Ewig Guter Hirt.» Nimm Deinen Hirtenstab und führe Deine Lämmlein in den einen Schafstall. Wie die Hirtenhunde sollen Deine Engelscharen die Wölfe der Finsternis vertreiben. Und die Heiligen der triumphierenden Kirche werden wie einen Schutzwall um die eine Herde der Marianischen Kirche stehen. Durch Adonai-Maria.


Verherrlichungsgebet (Ps. 22, 1-4)
Der Herr ist mein Hirt

mir wird nichts mangeln.
Auf saftigen Auen lässt Er mich lagern;
an ruhige Wasser führet Er mich.
Labsal spendet Er mir,
Er leitet mich auf rechter Bahn
um Seines Namens willen.
Auch wenn ich wandern muss in finsterer Schlucht,
ich fürchte doch kein Unheil; denn Du bist bei mir.
Dein Hirtenstab und Deine Stütze,
sie sind mein Trost.
Gloria! Alleluja! Hosianna!

Triumphgebet
Jesus, Ewig Guter Hirt: Am Ende der Zeiten wirst Du alle Deine treuen Schafe aus allen Erdteilen dieser Welt in den einen Schafstall der Heiligen Marianischen Kirche führen. Es wird ein Hirt und eine Herde sein. Du wirst Dich vermählen mit Deiner heiligen Braut-Kirche und in Ewigkeit herrschen über ein unvergängliches Reich der Liebe, Wahrheit und Gerechtigkeit. Gloria! Alleluja! Hosianna
!



Unter der Rubrik «Ecclesia» behandeln wir aktuelle kirchliche Themen, erklären Botschaften, vertiefen Kenntnisse der Liturgie und der Sakramenten und erörtern Glaubens- und Sittenlehre der Kirche.
Betrachten wir die
Sühneleistungen des Göttlichen Kind Adonai-Jesulein.  

Unter der Rubrik «Das Heilige Imperium» behandeln wir Themen des Staates, der Gesellschaft und der Wirtschaft immer mit Blick auf die Glaubens- und Sittenlehre der Kirche. Auch einzelne Buchbesprechnungen zu verschiedenen Themen wollen wir angehen.

Im «Impressum» stellen wir die Marianische Kirche, insbesondere das Neue Credo vor.

Die Website der Marianischen Kirche wird zurzeit bescheiden publiziert. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Zeit und Ressourcen für professionelle Mitarbeit sind noch beschränkt. Aber vor Gott zählt immer zuerst der «Gute Wille».