SALVE REGINA

Am Fest MARIA, Geheimnis der Heiligsten Dreifaltigkeit jubelt die Heilige Marianische Kirche:

Eingangsgebet (Tob. 12,6)

Gepriesen sei die Heiligste Dreifaltigkeit und ungeteilte Einheit. Lasst uns Ihr danken, weil Sie Barmherzigkeit durch die Göttliche Jungfrau der Offenbarung an uns getan hat. (Ps. 8,2) O Herr, unser Herr, wie wunderbar ist doch Dein Name allüberall auf Erden. Ehre sei dem Vater.

 

Maria in der Dreifaltigkeit


Bittgebet

Allmächtiger ewiger Gott, Du hast Deinen Dienern die Gnade verliehen, im Bekenntnis des wahren Glaubens die Herrlichkeit der ewigen Dreifaltigkeit und Ihres Geheimnisses der Liebe, die Göttliche MARIA, zu erkennen und in der Macht der Majestät die Einheit anzubeten; nun bitten wir Dich: lass uns kraft dieses unerschütterlichen Glaubens stets vor allem Unheil gesichert sein. Durch Jesus und Maria.

O Herrliche, mächtige, triumphierende, Juwelen-Diamanten-Perlenstrahlende, Rosen-Lilienschönste, geheimnisvolle, süssduftende, allherrschende, majestätische, zierlichste, Göttliche Jungfrau der Offenbarung, vereinigt in verzehrender, zärtlicher Liebesvereinigung in Deiner hochheiligsten Dreifaltigkeit. O Du fürsprechende Macht in Deiner Allerheiligsten Dreifaltigkeit! Gloria! Alleluja! Hosianna!

Triumphgebet

O Göttliche Jungfrau der Offenbarung, gekrönt, glorreich, herrschaftlich triumphierst Du durch die Heiligste Dreifaltigkeit!

Königliche, Unbefleckte Empfängnis, dreimal göttliches Liebesmagnet Deines himmlischen Gott Vaters Jahwe, Deines Sohnes Gottmensch Jesus, Deines Bräutigams Gott Heiliger Geist Adonai. Gloria! Alleluja! Hosianna!



In Erinnerung an die Öffnung des Siegels der Gerechtigkeit vom Ewigen Vater Jahwe im Heiligtum der Gnadenmutter vom Finstern Wald in Einsiedeln am Dreifaltigkeitsfest 1985.
In Tre Fontane (Rom) hat sich MARIA wie folgt geoffenbart: «Ich bin die, die ich bin in der Göttlichen Dreifaltigkeit. Ich bin die Jungfrau der Offenbarung.» Das Göttliche Kind Adonai-Jesulein hat mit denselben Worten Seine Göttliche Mutter als einzige Göttin des Universums verherrlicht. Als Jungfrau der Offenbarung ist sie gemäss der Apokalypse nach Johannes: «das grosse Zeichen am Himmel; die Frau, von der Sonne bekleidet, der Mond zu Ihren Füssen und auf Ihrem Haupte ein Kranz von zwölf Sternen».

 

Unter der Rubrik «Ecclesia» behandeln wir aktuelle kirchliche Themen, erklären Botschaften, vertiefen Kenntnisse der Liturgie und der Sakramenten und erörtern Glaubens- und Sittenlehre der Kirche.
Betrachten wir die
Sühneleistungen des Göttlichen Kind Adonai-Jesulein.  

Unter der Rubrik «Das Heilige Imperium» behandeln wir Themen des Staates, der Gesellschaft und der Wirtschaft immer mit Blick auf die Glaubens- und Sittenlehre der Kirche. Auch einzelne Buchbesprechnungen zu verschiedenen Themen wollen wir angehen.

Im «Impressum» stellen wir die Marianische Kirche, insbesondere das Neue Credo vor.

Die Website der Marianischen Kirche wird zurzeit bescheiden publiziert. Bitte haben Sie dafür Verständnis. Zeit und Ressourcen für professionelle Mitarbeit sind noch beschränkt. Aber vor Gott zählt immer zuerst der «Gute Wille».