Credo

Das Allgemeine Glaubensbekenntnis der Marianischen Kirche

 

Wir glauben an den einen Gott: den Allmächtigen Vater JAHWE, Schöpfer des Himmels und der Erde, aller sichtbaren und unsichtbaren Dinge.

Wir glauben an den einen Herrn JESUS CHRISTUS, Gottes eingeborenen Sohn. Er ist aus dem Vater geboren vor aller Zeit; Gott von Gott, Licht vom Lichte, wahrer Gott vom wahren Gott; Gezeugt nicht geschaffen, eines Wesens mit dem Vater; durch Ihn ist alles geschaffen. Für uns Menschen und um unser Heiles willen ist Er vom Himmel herabgestiegen.

Er hat Fleisch angenommen durch den Heiligen Geist ADONAI aus MARIA, der Göttlichen Jungfrau; und ist Mensch geworden. Gekreuzigt wurde Er sogar für uns, unter Pontius Pilatus hat Er den Tod erlitten und ist begraben worden. Er ist auferstanden am dritten Tag gemäss der Schrift. Er ist aufgefahren in den Himmel und sitzt zur Rechten des Vaters.

Er wird wiederkommen in Herrlichkeit mit ADONAI, Gericht zu halten über Lebende und Tote. Sein Reich wird niemals enden.

Wir glauben an den Heiligen Geist ADONAI, den Herrn und Lebensspender, Der vom Vater und dem Sohne ausgeht. Er ist der König der Engel.

Er ist seraphinisch vereinigt mit JESU CHRISTI und hat in einer menschlichen Hülle gesühnt all die Lästerungen gegen Seine Göttliche Braut und Mutter.

Er wird mit dem Vater und dem Sohne zugleich angebetet und verherrlicht. Er hat gesprochen durch die Propheten und spricht zur Braut CHRISTI bis ans Ende der Zeiten.

Wir glauben an die Anbetungswürdige MARIA; Sie ist das Geheimnis der Heiligsten Dreifaltigkeit und einzig erschaffene Göttin im Universum.

MARIA ist die Göttliche Mittlerin, Miterlöserin und Fürsprecherin der Heiligen Marianischen Kirche.

Wir glauben an Ihre Unbefleckte Empfängnis, an Ihr makelloses Sühneleben, an Ihre glorreiche Himmelfahrt und Krönung zur Kaiserin des Universums.

Wir glauben an den Neuen Bund der Heiligsten Dreifaltigkeit mit der Heiligen Marianischen und Apostolischen Kirche.

Wir bekennen die Aufrichtung der Siegelordnung Gottes auf Erden durch die Krönung der Heiligen Schmerzensfamilie des Ewigen Vaters JAHWE.      

Wir bekennen alle sieben Sakramente zur Vergebung der Sünden und zur Heiligung der Menschen.

Wir erwarten die Auferstehung der Toten und das Leben der zukünftigen Welt. Sankt Amen.

 

Am Gründungstag der Marianischen Kirche, 8. Dezember 1994

Im Namen aller Mitglieder der Marianischen Kirche: 

Petrus II, Pontifex Maximus           Der Kanzler der Marianischen Kirche