FESTE IM JAHRESKREIS

Hauptfeste und Gedenktage im Kirchenmonat Juni

  1. Juli Beginn des Monats des Kostbaren Blutes und der Heiligen Wunden Jesu und Mariens
  1. Juli Fest des Kostbaren Blutes Jesu und Mariens
  2. Juli Fest MARIA, Ewiges Magnifikat / Heiligung Sankt Johannes des Täufers im Mutterschoss
  3. Juli Beginn der Novene zum Kostbaren Blut Jesu und Mariens
  6. Juli Heilige Maria Goretti, Siegelzeugin der Heiligen Philosophie
  7. Juli 1. Sonntag im Juli: Fest MARIA, Krone der Schöpfung
13. Juli Fest MARIA, Rosa Mystica, Mutter der Kirche
14. Juli 2. Sonntag im Juli: siehe Fest 13. Juli
16. Juli Fest Gnadenmutter von Einsiedeln
20. Juli Beginn der Novene zu den Heiligen Wunden Jesu und Mariens
21. Juli 3. Sonntag im Juli: Fest der sieben Gaben und der zwölf Früchten des Heiligen Geistes
26. Juli Sankt Anna Namesfest
28. Juli 4. Sonntag im Juli: Fest der Heiligen Wunden Jesu und Mariens
31. Juli Ignatius von Loyola, Bannerträger Jesu Christi
  Tagesheilige im Monat Juli / Tagesengel im Monat Juli
Gekröntes Haupt Sankt Anna

Sei gegrüsst Gekrönte Mutter Anna, Patronin christlicher Eheleute und der Jugend

Alleluja, alleluja. Du liebst die Gerechtigkeit und hassest den Frevel. Darum hat Dich Gott, der Herr und König, gesalbt mit dem Öl der Freude vor Deinen Genossen allen. Dein Haupt ist mit der Krone der Weisheit geschmückt; sie strahlt Deine Tugenden und Verdienste über die ganze Menschheit aus. Alleluja.

 

Lobpreisgebet

Du bist erhaben über allen Menschenkindern. Anmut ist ausgegossen auf Deinen Lippen:

Wahrlich, Gott hat Dich gesegnet für alle Zeit. Gürte das Schwert Dir um die Hüfte, o Starke, leg Deine Hoheit an und Deine Herrlichkeit. Glückhaft zieh aus für Treue und Gerechtigkeit; herrliche Taten soll Deine Rechte Dich lehren.
Die Heilige Marianische Kirche hat all Deine Schmerzen verherrlicht. Sie hat Dir eine Krone geflochten mit fünf Röslein. Sie bedeuten die fünf Tugenden, die Du besonders geübt hast: Demut, Hingabe, Reinheit, Mässigkeit und Sanftmut. Dein Heiliger Name als Schmerzensmutter und Miterlöserin erstrahle über alle Völkern. Tausend Röslein sollen erblühen aus Deiner Schmerzenskrone und uns zum ewigen Heil gereichen. Sankt Amen.